drinnen
draußen

Jeden Tag gehen wir nach draußen, toben auf Spielplätzen und spielen in unserem Innenhof. Dort buddeln die Kinder im Sandkasten oder fahren mit Dreirädern, Rollern und Fahrrädern den Weg entlang. Besonders beliebt ist auch das große Trampolin. Im Sommer stellen wir gerne unser Planschbecken auf.

Im Schulgarten beobachten wir regelmäßig die Bienen und gucken, wie sich die Kaulquappen in Frösche verwandeln. Viel Spaß haben wir auch bei Ausflügen zum Kinderbauernhof, in den Volkspark Rehberge oder den Fritz-Schloß-Park, zum Schwimmen, ins Theater, zu Konzerten und ins Spatzenkino.

Die Kinder, die in die Schule kommen, ziehen zusammen mit einem Erzieher größere Kreise und machen Ausflüge zu den Wahrzeichen Berlins oder in verschiedene Museen.

Aus der Beobachtung der Natur und unserer direkten Umwelt entwickeln wir gemeinsam Projekte. Zum Beispiel entstand ein Forschungsprojekt über Spinnen, weil in dem Busch vor dem Kinderladen eine Spinne ihr großes Netz gesponnen hatte.